concealed-wines-importers-in-scandinavia

Ihnen als Erzeuger können wir als skandinavischer Partner eine Reihe unterschiedlicher Geschäftschancen bieten. Schauen Sie sich die nachfolgenden Beschreibungen der verschiedenen Vertriebsaktivitäten an, an denen wir stets arbeiten.

MONOPOLY TENDERS

Wir nehmen permanent an Monopoly Tenders von Systembolaget (Schweden), Vinmonpolet (Norwegen) and Alko (Finnland) teil. Da die skandinavischen Märkte im Einzelhandelbereich von Monopolen beherrscht werden, sind die Einkaufsabläufe sehr streng reglementiert. Der nachstehende Link gibt Ihnen einen Überblick über das Funktionieren des Monopols in Schweden, das finnische Monopol ist sehr ähnlich.

Wir arbeiten eng mit einer Vielzahl von Partnern zusammen, um an Monopoly Tenders teilzunehmen. Wir sind der Ansicht, dass die enge Zusammenarbeit mit den Erzeugern sehr wichtig ist, um ein gutes Weinangebot passend zu aktuellen Ausschreibungsbedingungen zu erstellen.

In dem Fall, dass wir einen Monopoly Tender gewinnen und eine Auflistung bekommen besteht unsere Strategie darin, im ersten Jahr den Schwerpunkt auf erweiterte Marketingaktivitäten zu legen und in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Medien die Marke dem Endkunden vorzustellen. Unser Ziel besteht darin, dass alle aufgelisteten Angebote sich nicht nur durchschnittlich verkaufen sollen, sondern zu Markthits werden. Um dies zu erreichen sind wir bereit, zusammen mit Ihnen als unserem Geschäftspartner das anfängliche Marketing voranzubringen.

Neben der Teilnahme an Ausschreibungen schlagen wir den Monopolen auch Weine vor, die auf besondere Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir machen dies, wenn wir etwas wahrlich außerordentliches anbieten können, beispielweise einen neuen Wein aus kontrolliertem Herkunftsgebiet, einen alten Jahrgang oder einen besonders innovativen Wein. Falls Sie einen interessanten Wein anbieten möchten, geben Sie uns bitte Bescheid, sodass wir ihn den Monopolen vorstellen können.

» Aktuellen Monopoly Tender einsehen! » Unsere aktuell bei Systembolaget aufgelisteten Weine

DAS HORECA-SEGMENT

Zurzeit arbeiten wir in erster Linie mit Restaurants in Stockholm zusammen, aber wir werden unsere Aktivitäten bald auch auf andere Regionen ausweiten. In diesem Marktsegment versuchen wir stets, individuelle Angebote vorzubringen, bei denen die Auswahl an Weinen sich an den Bedürfnissen der speziellen Gruppe orientiert. Zusammen mit unseren Kunden bestimmen wir, was wir liefern können, und stellen danach eine Angebotspalette zusammen, aus der der Kunde eine Auswahl treffen kann. Unsere Vereinbarungen mit Restaurants sind stets langfristig (mindestens auf 6 Monate) und auf größere Volumina ausgelegt.

Etablierte Restaurants in Stockholm

Wir glauben, dass etablierte Restaurants vom Marketingstandpunkt ein sehr wichtiges Segment darstellen, um gegenüber dem Endkunden eine starke Markenpositionierung zu erreichen und so den Einstieg von neu eingeführten Produkten zu erleichtern. Wir arbeiten eng mit diesem Segment bei der Organisation von Marketing- und Vertriebsveranstaltungen zusammen, beispielweise Einladung von Journalisten zu Weinproben, Erstellung von Menüangeboten in Verbindung mit unseren Weinen, Gastauftritte usw.

Großhandel

Um auch die abgelegeneren Gebiete in Schweden zu erreichen, arbeiten wir mit dem Großhandel zusammen. Um die Großhändler dazu zu bewegen, für unsere Weine die Werbetrommel zu rühren, bieten wir ihnen besondere Verkaufsunterstützung an. Beispielweise bieten wir an, ihren Kunden unsere Weine persönlich vorzustellen oder Schulungen für deren Kellner durchzuführen. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, um Weine zu finden, die sie gerne in ihrem Angebot hätten.

DIE DUTY FREE-SEGMENTE

Duty free-Fähren, die zwischen Schweden, Finnland, Tallin und Åland verkehren, sind ein Segment, welches wir stetig beackern. In diesem Segment sind die Möglichkeiten für langfristige Vereinbarungen und große Absatzmengen vorhanden. Deren Einkaufsvorgang ist ähnlich wie der der Monopole organisiert. Wir nehmen an den Ausschreibungen teil und bieten unsere Produkte den Duty Free-Kunden an. Wir arbeiten auch daran, unseren Produkten einen Mehrwert wie beispielweise die Organisation von Weinproben auf den Fähren zu verleihen, um uns von der Konkurrenz abzuheben. Wir halten alle unsere Erzeuger stets auf dem Laufenden bezüglich aufkommenden Ausschreibungen, begrüßen aber auch Vorschläge zu Weinen und Konzepten,die wir für das Duty Free-Segment anbieten können.